Teva Global site
www.ratiopharm.at

Da gibt's doch was von ratiopharm

ratiopharm ist der führende Anbieter hochwertiger Arzneimittel zum günstigen Preis!

Parkinson

ZNS3_platzer_170x110.jpg

Die Parkinson Krankheit bzw. Morbus Parkinson ist eine langsam fortschreitende neurologische Erkrankung. Sie tritt vor allem in der Bevölkerungsgruppe der über 60-Jährigen auf, wobei Männer häufiger erkranken als Frauen. In Österreich sind derzeit etwa 30.000 Personen davon betroffen.

 

Morbus Parkinson entsteht durch den langsam voranschreitenden Funktionsverlust jener Zellen im Gehirn, die den Botenstoff Dopamin produzieren. Dopamin spielt bei der Feinmotorik sowie der Koordination von Bewegungsabläufen eine wichtige Rolle. Ein Mangel an Dopamin führt zu den typischen Symptomen von Morbus Parkinson:

 

  • Steifheit der Muskulatur (Rigor)
  • Zittern (Tremor)
  • allgemeine Verlangsamung der Bewegungen (Akinese)
  • Instabile Haltung


Weitere Beschwerden die mit der Erkrankung einher gehen können, sind:

 

  • eingeschränkte Mimik
  • übermäßiges Schwitzen oder Frieren
  • Schwierigkeiten beim Kauen und Schlucken
  • Schlafstörungen
  • vermehrter Speichelfluss
  • unwillkürlicher Harnverlust
  • Verstopfung
  • Depressionen


Die Diagnose erfolgt durch eine klinisch-neurologische Untersuchung sowie eine ausführliche Erhebung der Patientenbeschwerden. Zusätzlich kann ein so genannter L-Dopa-Test durchgeführt werden. Levodopa (L-Dopa) ist eine Vorstufe des Botenstoffes Dopamin. Verbessern sich die Beschwerden durch die Verabreichung von L-Dopa, bestätigt dies die Diagnose. Um ähnliche Erkrankungen auszuschließen, können zusätzlich bildgebende Verfahren wie Computertomografie oder Magnetresonanztomografie eingesetzt werden.